• info@spd-fraktion-spandau.de
  • 90279 2407

(K)ein Herz für Flüchtlinge, Senator Czaja?

  • -

(K)ein Herz für Flüchtlinge, Senator Czaja?

 

Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Spandau kritisiert den zuständigen Sozialsenator Mario Czaja (CDU) für die Schließung der Flüchtlingsnotunterkunft am Rohrdamm 22.

Christian Haß, Fraktionsvorsitzender der Spandauer Sozialdemokraten führt dazu aus: „Senator Czaja stellt wirtschaftliche Interessen und persönliche Eitelkeiten über einen menschenwürdigen Umgang mit den Asylsuchenden vom Rohrdamm. Das ist eine Schande! Andere Unterkünfte im Bezirk verfallen und Herr Czaja schließt solch ein geeignetes Objekt. Dies ist für uns einfach unverständlich.“

Das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGeSo) konnte sich mit dem neuen Eigentümer des Grundstücks nicht auf einen neuen Mietvertrag einigen. Schon rund um die Eröffnung geriet der Standort wegen fragwürdiger Vergabepraxen in die Schlagzeilen. Leidtragende sind nun die BewohnerInnen und deren Familien, die am vergangenen Wochenende in andere Großunterkünfte, wie der Mertensstraße oder Tempelhof, verteilt werden mussten.

„Wir möchten uns aber auch ausdrücklich bei den Mitarbeitern der PeWoBe und dem Spandauer Bezirksamt bedanken. Ohne diesen hervorragenden Einsatz am Wochenende hätte die Situation vor Ort nicht so konfliktfrei gelöst werden können“, so Haß weiter.

Share Button

Möchten Sie mehr über die SPD in Spandau erfahren?