• info@spd-fraktion-spandau.de
  • 90279 2407

Gaby Schiller neue Vorsteherin der Spandauer BVV

  • -

Gaby Schiller neue Vorsteherin der Spandauer BVV

Erstmals Frau an der Spitze des Bezirksparlaments – SPD-Politikerin ruft zu Respekt und Toleranz auf

Zum ersten Mal sitzt eine Frau der Spandauer Bezirksverordnetenversammlung vor: Die SPD-Politikerin Gaby Schiller wurde am Donnerstag einstimmig zur Vorsteherin gewählt. Vorausgegangen war ein hartes Tauziehen zwischen SPD und CDU. Die Sozialdemokraten haben zwar als stärkste Partei das Vorschlagsrecht, die CDU hatte den Posten aber als Preis für die Wahl von SPD-Bürgermeister Helmut Kleebank gefordert. Nach dem Scheitern der Gespräche zwischen den beiden großen Parteien hat sich die SPD nun mit der Wahl von Gaby Schiller durchgesetzt.

Die frühere Justizbeamtin Schiller, Jahrgang 1948, ist gebürtige Berlinerin und seit 1999 Verordnete in der Spandauer BVV. Seit 2011 ist sie bereits stellvertretende Vorsteherin.  Schwerpunkte ihrer Arbeit sind die Umweltpolitik sowie Soziales und Gesundheit.

In ihrer Antrittsrede forderte sie die BVV zu Respekt und Toleranz auf. Die Fraktionen hätten zwar unterschiedliche Grundüberzeugungen und Ideen, müssten ihre Meinungsverschiedenheiten aber sachlich austragen: „Ich erwarte, dass sich alle an die demokratischen Regeln halten, auf die wir uns verständigt haben. Die Geschäftsordnung gilt. Fremdenfeindliche, rassistische, diskriminierende Äußerungen haben in dieser BVV keinen Platz.“

Share Button

Möchten Sie mehr über die SPD in Spandau erfahren?