• info@spd-fraktion-spandau.de
  • 90279 2407

CDU – Fraktion blockiert Integration von Spandauer Flüchtlingskindern

  • -

CDU – Fraktion blockiert Integration von Spandauer Flüchtlingskindern

Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Spandau lehnt den Beschluss von CDU und Piraten ab, Flüchtlingskinder in den Siemensstädter Asylunterkünften vor Ort zu unterrichten.

Christian Haß, Vorsitzender der Spandauer SPD-Fraktion, äußert sich dazu wie folgt: „Dieser Antrag ist ein Armutszeugnis für die Integrationspolitik der Christdemokraten im Bezirk! Der Kontakt mit unseren Spandauerinnen und Spandauern ist besonders für Kinder ein wichtiger Schritt für eine gelungene Integration. Dass man jetzt ausgerechnet den Jüngsten diesen Weg durch direkten Unterricht in den Heimen versperren möchte, ist für uns nicht akzeptabel. Jetzt muss das Spandauer Schulamt sehr schnell für die erforderliche Stärkung der betreffenden Schulen im Umfeld sorgen. Dieser Beschluss ist eine Ohrfeige für eine Willkommenskultur in Spandau und darf mit Sicherheit so nicht umgesetzt werden! Bei der Spandauer CDU-Fraktion Klöcknert und Seehofert es unüberhörbar!“


In Spandau gibt es mittlerweile weit mehr als 50 sogenannte Willkommensklassen, in denen Flüchtlingskinder an regulären Schulen unterrichtet werden. Aufgrund der vielen Flüchtlingsunterkünfte müssen besonders in der Spandauer Siemensstadt aktuell viele Kinder in das Schulsystem integriert werden.

Share Button

Möchten Sie mehr über die SPD in Spandau erfahren?