• info@spd-fraktion-spandau.de
  • 90279 2407

Bildung als SIWA-Schwerpunkt durchgesetzt!

  • -

Bildung als SIWA-Schwerpunkt durchgesetzt!

Gegen alle Widerstände hat die rot-grüne Zählgemeinschaft in Spandau den Schwerpunkt Bildung bei der Verteilung der bezirklichen SIWA-Mittel durchgesetzt.

Der Fraktionsvorsitzende Christian Haß:

Mit seinem heutigen Beschluss hat der Hauptausschuss die Spandauer Linie voll bestätigt. Insgesamt vier Spandauer Schulen profitieren. Damit ist insgesamt sogar noch mehr erreicht worden als der Beschluss der BVV zur Umsetzung des SIWA in Spandau vorgesehen hatte.“

Sanierungsmaßnahmen (2,5 Mio. Euro) an der Schule am Staakener Kleeblatt unterstützen diesen wichtigen Schulstandort. Dies gilt ebenso für die Grundschule am Windmühlenberg (2,5 Mio. Euro). Mit der Sanierung zusätzlicher Unterrichtsräume für die B.-Traven-Gemeinschule in Höhe von 0,9 Mio. Euro ist die bis zuletzt umstrittene Einrichtung einer eigenen Grundstufe endlich beschlossene Sache. Auch der Bildungsstadtrat hat dies inzwischen zugestimmt. Das freut uns besonders, weil damit für die Schule ganz neue Chancen eröffnet werden. Außerdem haben die Koalitionsfraktionen bereits verabredet, dass die Sanierung dieser Räume mit dem nächsten SIWA fortgesetzt werden wird.

Auch den angemeldeten Grundstückskäufen haben Senat und Abgeordnetenhaus am Ende zugestimmt. Mit dem Grundstückskauf und einer Teilsanierung am Lenther Steig (1,7 Mio. Euro) ist für die Schule an der Jungfernheide ein möglicher Alternativstandort für die neue Sporthalle gesichert. Das Areal am Brunsbüttler Damm (0,4 Mio. Euro) bietet Erweiterungsflächen vor allem für den Vereinssport.

Share Button

Möchten Sie mehr über die SPD in Spandau erfahren?